news
  Aktuelle Termine
  Aktuelle Aufsätze
  Steuer Lexikon
  Formulardownload
Leistungen
Team
Anfahrt
Jobs
Links
window.status='Steuer Lexikon';return true
window.status='Formulardownload';return true

News

Navigation:    
06.08.2017

AUTOMATISIERTE SPENDENDATENÜBERMITTLUNG
Im Jahr 2017 tritt eine wesentliche Änderung bei der Berücksichtigung von Sonderausgaben im Rahmen der Steuerveranlagung ein: Bestimmte Sonderausgaben, nämlich:  Beiträge an Kirchen und Religionsgemeinschaften,  Spenden ...

»» MEHR

06.08.2017

ANTRAGSLOSE ARBEITNEHMERVERANLAGUNG
Das BMF führt ab der zweiten Jahreshälfte 2017 unter bestimmten Voraussetzungen von Amts wegen eine antragslose Arbeitnehmerveranlagung – ohne Abgabe einer Steuererklärung - durch. Die antragslose Arbeitnehmerveranlagung ...

»» MEHR

06.08.2017

INVESTITIONSZUWACHSPRÄMIE FÜR GROßUNTERNEHMER
Der Ministerrat hat bereits eine Investitionszuwachsprämie für Großunternehmer beschlossen. Die Prämie ist für Unternehmen vorgesehen, die zumindest 250 Mitarbeiter oder einen Umsatz von mehr als 50 Mio ...

»» MEHR

06.08.2017

ECKPUNKTE DES REGIERUNGSPROGRAMMS FÜR 2017/2018
Die Bundesregierung hat mit Ende Jänner ihr Arbeitsprogramm vorgelegt. Für die Unternehmer wurden folgende steuerliche und wirtschaftliche Vorhaben und die dafür vorgesehene Umsetzungstermine vorgestellt. ...

»» MEHR

24.01.2017

REGISTRIERKASSE: ONLINE ANMELDUNG ÜBER FINANZONLINE
Laut Registrierkassensicherheitsverordnung (RKS-V) muss spätestens bis zum 31.03.2017 die Registrierkasse mittels FinanzOnline registriert werden. Eine derartige Anmeldung ist bereits zum jetzigen Zeitpunkt ...

»» MEHR

24.01.2017

KLEINUNTERNEHMER & UMSATZSTEUER
Unter Kleinunternehmer subsumiert das Umsatzsteuergesetz inländische Unternehmer, deren Umsätze € 30.000 netto nicht überschreiten. Die Konsequenz ist, dass Kleinunternehmer keine Umsatzsteuer an das Finanzamt ...

»» MEHR

24.01.2017

AUFBEWAHRUNGSPFLICHTEN
Grundsätzlich ergibt sich aus dem Gesetz eine siebenjährige Aufbewahrungsfrist (beginnend ab dem Ende des jeweiligen Kalenderjahres). Dies umfasst nicht nur Belege und die Buchhaltung bzw. Bilanz, sondern ...

»» MEHR

24.01.2017

VERSICHERUNGSGRENZE NEUE SELBSTSTÄNDIGE UND STRAFZUSCHLAG
Unter neue Selbständige werden Personen verstanden, welche aus steuerlicher Sicht Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit beziehen und nach dem gewerblichen Sozialversicherungsgesetz pflichtversichert sind. ...

»» MEHR

24.01.2017

ÄNDERUNGEN IN DER MELDEPFLICHT
Die Einführung einer monatlichen SV-Beitragsgrundlagenmeldung, die Abschaffung der täglichen Geringfügigkeitsgrenze sowie die Senkung des gesetzlichen Verzugszinssatzes sind die Eckpfeiler des Meldepflicht-Änderungsgesetzes. ...

»» MEHR

24.01.2017

EINSCHRÄNKUNG DER VERLUSTVERWERTUNG BEI KOMMANDITISTEN
Verluste aus Mitunternehmerschaften konnten bisher unbeschränkt mit anderen positiven Einkünften des Gesellschafters ausgeglichen werden. Für „kapitalistische Mitunternehmer“, wurde diese Möglichkeit ab ...

»» MEHR

Navigation:    

Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH
Schulstraße 453
A-8962 Gröbming

T: +43 3685 22194
F: +43 3685 22194 4Anfahrt
SUCHE
 
IMPRESSUM
  |  
KONTAKT
  |  
ALLGEMEINE AUFTRAGSBEDINGUNGEN
powered by OmanBros.com